dancepoint Kids trainieren beim 4. Bundesjugendcamp

2019 06 30 BJC Herz k

Auch 2019 nahmen die Boogie Kids mit unseren Trainern Kathrin und Christian Adler begeistert am Bundesjugendcamp des Bundesjugend-Teamchefs Johann Preuhs teil - und das bereits das dritte Jahr in Folge. Nachdem wir im letzten Jahr alle Kids bei uns in Königsbrunn begrüßen durften, waren dieses Jahr alle Teilnehmer zu Gast bei der Boogieschmiede in Kirchdorf. Bei diesem Boogie-Woogie-Tanzwochenende können Kinder und Jugendliche aufgeteilt in die drei Leistungsgruppen Anfänger, Fortgeschrittene und Turnier zusammen mir einigen der besten Trainer Deutschlands an Tanztechnik, Musikgefühl und Performance feilen. 

Mit dabei waren vom TSC dancepoint drei Mädels und vier Jungs aus dem Anfänger- und Turnierbereich. Während die Anfänger spielerisch an die ersten Tanzfiguren und Schrittkombinationen  herangeführt werden, können sich die angehenden Turnierpaare im Training mit den Profis so richtig auspowern und mit den anderen Jugendpaaren messen. Doch eins wissen die Kids schon jetzt: Konkurrenz auf dem Turnierparkett und dicke auch vereinsübergreifende Freundschaften schließen sich nicht aus.

Dies zeigte sich vor allem in der ausgelassenen Stimmung bei der Führung in der Burg zu Burghausen, dem anschließenden Sonnwendfeuer sowie der Hallenübernachtung. Unser Fazit: Coole Boogie-Kids - cooles Wochenende! Wir freuen uns schon jetzt auf das Bundesjugendcamp in 2020!

PS: Wie immer waren wir auch beim Bundesjugendcamp im Takt mit unserem Vereinsauto von Medele Schäfer aus Königsbrunn.

2019 06 30 BJC dancepoint Paare2

 

 

Gelungener Saisonstart für unsere Boogie-Tänzer

2019 03 16 PPC BW TeambildEs ist schon Tradition, dass die nationale Turniersaison im Boogie Woogie mit dem Pink Panther Cup in Landshut beginnt. Dies ließen sich 5 unserer Boogie-Paare am 16. März nicht entgehen und nahmen am stimmungsvollen Sportturnier teil.

In ihrem zweiten Turnierjahr waren die zwei Jugend-Paare Alexandra Trotter / Julian Meyerhöfer und Emmi Félix / Fabian Teufel voll motiviert, die Ergebnisse der letzten Saison zu verbessern. Und das sollte ihnen gelingen: nach intensivem Training über den Winter mit unseren Jugendtrainern Kathrin und Christian Adler belegten Alexandra und Julian in der Breitensport Jugendklasse nach erfolgreicher Qualifikations- und Finalrunde Platz 2. Emmi und Fabian verpassten das Treppchen hauchdünn und wurden vierte.

Bei den Erwachsenen startete ein dancepoint-Paar im Breitensport. Edith und Rainer Baumgartner stiegen nach einer mehrjährigen Pause wieder ins Turniergeschehen ein und erreichten direkt das Finale, in dem sie in der Endabrechnung Platz 5 belegten.

2019 03 16 PPC BW Liebl BennewitzEva-Maria Liebl / Mark Bennewitz und Sabine Eichmüller / Markus Hirschbeck vertraten den dancepoint in den Turnierklassen Main B bzw. Senior B. Beide Paare nutzten das Sportturnier, um die neuen Figuren und Highlights, die sie über den Winter eingeübt hatten, unter Wettkampfbedingungen zu testen. Aufgrund dessen war die Nervosität besonders hoch, doch das Ergebnis zeigte, dass diese unbegründet war. Die neuen Figuren konnten bei beiden Paaren überzeugen. Sabine und Markus holten sich Bronze in der Senior Class B und Eva-Maria und Mark sogar Silber in der Main Class B.

Bereits vor drei Wochen begann für unser Trainerpaar Dagmar und Thomas Adler die Saison mit dem ersten World Cup des Jahres in Valbonne (F). Mit einem hervorragenden 8. Platz in der Senior Class blicken sie motiviert auf die kommenden Turniere.

Unterstützt wurden die Turnierpaare vom neuen Vereinsauto des TSC dancepoint e.V, einer Mercedes A-Klasse von MedeleSchäfer Königsbrunn.

 

 

2019 03 16 PPC BW Trotter Meyerhoefer2019 03 16 PPC BW Sieger Jugend2019 03 16 PPC BW Baumgartner

Deutschland Cup und 4. dancepoint Cup Boogie Woogie im dancepoint

2018 09 29 Deutschland Cup Boogie Main BAm 29. September fanden in unserem Clubheim zwei Turniere im Boogie Woogie statt. Beim als Präambel-Turnier ausgetragenen 4. dancepoint Cup boten wir allen Breitensportlern die Möglichkeit, zusammen mit der B-Klasse Turnierluft zu schnuppern, ehe es beim Deutschland Cup der A- und B-Klassen bei tosender Stimmung um Titel und wichtige Punkte ging.

Julian Meyerhöfer / Alexandra Trotter, Niklas Meyerhöfer / Mona Eibel, Fabian Teufel / Emmi Félix (alle Junior Class), Peter de Backer / Helga Zeller und Andreas Koy / Silvia Merz (beide Senior Class) nahmen für den dancepoint beim 4. dancepoint Cup teil. Obwohl erst ihr drittes Turnier meisterten alle drei Junioren-Paare die Vor- und Endrunde souverän und belegten die Plätze 3 (Meyerhöfer/Trotter), 4 (Meyerhöfer/Eibel) und 5 (Teufel/Félix). In der Senior Class schafften es de Backer/Zeller wiederholt auf den 3. Platz vor ihren Clubkameraden Koy/Merz.

Erfolgreiches Comeback

Krankheits- und verletzungsbedingt konnten leider nur 3 von 6 Paaren vom dancepoint bei ihrem Heimspiel teilnehmen. Thomas und Elke Risch verpassten mit 0,5 Punkten Unterschied denkbar knapp den Titel in der Senior Class B. In der Main Class B schafften es Lothar Wörner / Ramona Labadié zum ersten Mal in ein Finale und erreichten dort den 5. Platz. Ein erfolgreiches Comeback feierten Mark Bennewitz / Eva-Maria Liebl in der Main Class B. Nach längerer Verletzungspause mussten sie sich nur zwei Paaren aus München geschlagen geben und sicherten sich Platz 3.

2018 09 29 Deutschland Cup Boogie Senior BVor den Siegerehrungen hatte der dancepoint eine besondere Überraschung für alle Teilnehmer und Zuschauer vorbereitet. Die sonst üblichen Gastgeschenke für die Tänzer wurden als Spende an die Königsbrunner Tafel umgewandelt. 200 Euro kamen so zusammen und wurden im Rahmen des Deutschland Cups feierlich an Frau Marianne Kowarschick übergeben.

Perfekte Stimmung im dancepoint

Als Showeinlagen konnte der dancepoint seine Boogie Kids & Teens präsentieren und als Highlight die mehrfachen Bayerischen Meister und viertplatzierten der Deutschen Rangliste im Latein-Tanzen Benedikt Seigner und Sandra Schüssler. Beide Darbietungen begeisterten die Zuschauer so sehr, dass nach einer Zugabe verlangt wurde.

Zur grandiosen Stimmung trugen neben den mitgereisten Fans und Zuschauer, die die Paare lauthals anfeuerten und in den Pausen selbst tanzen konnten, auch Moderator Christian Adler bei. Der Deutsche Meister 2016 führte mit viel Charme und Witz durch den gesamten Turniertag und trug mit seiner kurzweiligen Moderation und den spannenden Fragen an die Finalpaare zu dem kurzweiligen Abend bei. Abschließend feierten alle Paare und Zuschauer bei der After-Show-Boogie-Party, bei der DJ Rainer Zellner für eine volle Tanzfläche sorgte.

2018 09 29 dancepoint Cup Boogie Junior2018 09 29 dancepoint Cup Boogie Senior

Boogie Woogie Präambel-Turnier feiert Deutschlandpremiere in Königsbrunn

Am 14.07.2018 fand das erste deutsche Präambel-Turnier im Boogie Woogie im dancepoint in Königsbrun statt. Bei dieser neuen durch den DRBV geschaffenen Turnierform können Hobby-Tanzpaare zusammen mit Paaren der B-Klasse in einer Startklasse starten und somit die eigenen Turnierambitionen testen. 

Insgesamt gingen 11 Paare in der Junioren-, Main- und Senior-Class an den Start. Bewertet durch die benannten Wertungsrichter Sandra Röhrle, Michael Röhrle und Wolfgang Eiglsperger und angefeuert von einem begeisteren Publikum gaben die Paare auf dem Turnierparket alles. Wir freuen uns besonders über die hohe Beteiligung der dancepoint-Tanzpaare. Mit 3 Paaren bei den Junioren, 4 Paaren in der Senioren-Klasse und 1,5 Paaren in der Main-Klasse war der Verein sehr gut vertreten!

In der Junioren-Klasse ging der Sieg mit zwei souverän getanzten Runden an Marlene Eiglsperger und Janis Penzkover (RRC Straubinger Boogie Mäuse e.V.) In der Main B-Klasse sicherten sich Anja Götz (TSC dancepoint e.V.) und Valentin Bauer (RRC Straubinger Boogie Mäuse e.V.), die sich extra für diese Turnier aus unterschiedlichen Vereinen zusammengefunden hatten, den 1. Platz. In der Senior-B-Klasse konnten sich zwei Paare dank der bis auf die Nachkommastellen einheitlichen Bewertung der Wertungsrichter über einen Doppelsieg freuen. Simone Stephan mit Frank Stephan (TSC danceoint e.V.) und Pia Eibl mit Dieter Eibl (Boogie Maniacs e.V.) feierten zusammen den Platz 1 der Senioren B.

Es hat uns viel Spaß gemacht so viele Turniereinsteiger zu begleiten. Vielen Dank an alle Paare fürs die tolle Show, die ihr uns geboten habt. Wir freuen uns schon darauf den ein oder anderen auf dem nächsten Präambel-Turnier wieder zu sehen.

Hier noch die Ergebnisse im Überblick:


Junioren:

1. Platz    Marlene Eiglsperger - Janis Penzkofer    RRC Straubinger Boogie Mäuse e.V.
2. Platz Alexandra Trotter - Julian Meyerhöfer TSC dancepoint e.V. 
3. Platz Mona Eibel - Niklas Meyerhöfer TSC dancepoint e.V. 
4. Platz Emmi Félix - Fabian Teufel TSC dancepoint e.V.

2018 07 14 dancepointcup 2018 Junioren k

 

 

 

 

 

 

 

 


Main B:

1. Platz    Anja Götz - Valentin Bauer RRC Straubinger Boogie Mäuse e.V.
2. Platz Laura Adler - Robin Hallerbach    TSC dancepoint e.V.

 2018 07 14 dancepointcup 2018 Main k

 

 

 

 

 

 

 

 


Senior B:

1. Platz     Simone Stephan - Frank Stephan    TSC dancepoint e.V. 
1. Platz Pia Eibl - Dieter Eibl Boogie Maniacs e.V. 
3. Platz Helga Zeller - Peter de Backer TSC dancepoint e.V.
4. Platz Gabriele Kübler - Guido Kübler TSC dancepoint e.V.
5. Platz Tanja Hornstein - Marcel Hornstein    TSC dancepoint e.V.

2018 07 14 dancepointcup 2018 Senioren k 

 

 

 

Deutsche Boogie-Jugend traniert im dancepoint!

2018 06 30 Teilnehmer kleiner

Vom 30. Juni 2018 bis 1. Juli 2018 fand bei uns im Verein das 3. Bundesjugendcamp vom Bundesjugend-Teamchef Johann Preuhs statt. Das von ihm inizierte Dancecamp geht damit in die dritte Runde und dient der Förderung und dem Weiteraufbau der Boogie-Woogie-Jugend in Deutschland. Die 44 Teilnehmer aus insgesamt sechs Vereinen konnten mit viel Spaß auf dem Camp zusammen mit dem erfahrenen Kindertrainerteam der mitgereisten Heimtrainer und den Europa- und Weltmeistern der Jugend Elian Preuhs und Theresa Sommerkamp an Basics, Tanztechnik, Figuren, Kreativität, Musikgefühl und neuen Moves arbeiten. 

Am Abend war von unseren Jugendwarten Kathrin und Christian Adler ebenfalls für Unterhaltung gesorgt. Die Kids konnten nach dem gemeinsamen Abendessen im Hallenkino Popkorn knabbern und die müden Beine entspannen, bevor die Gruppe zur Fackelwanderung aufbrach. Am Sonntag gab es nach dem gemeinsamen Frühstück eine Schnuppereinheit Cha-Cha-Cha mit unseren Latein-Profis Sandra und Benedikt, bei der die Kids über den Tellerand schauen konnten. Wir freuten uns auch über den hohen Besuch vom Bayerischen und Deutschen Verband. Danke für die Unterstüzung von dieser Seite an die Präsidenten Horst Gampfer und Katrin Kerber.

Unser Dank geht an alle Trainer und Eltern, die uns auf dem Camp unterstützt haben!!
Johann Preuhs (Bundesjugend-Teamchef)
Elian Preuhs, Theresa Sommerkamp, Christoph Pecher, Kathrin und Christian Adler, Sandra Schüssler, Benedikt Seigner (Trainer), alle mitgereisten Heimtrainer
Joh Félix (Koch für die Meute)

Unser Fazit: Eins ist sicher - wir sind mit unseren Boogie Kids nächstes Jahr wieder dabei und freuen uns euch alle vielleicht demnächst auf einem Turnier anzufeuern!

2018 06 30 Trainer kleiner   2018 06 30 Elian und Theresa   2018 06 30 Tanzen01